2020 Update Rollup 2

Fabasoft Folio 2020 Update Rollup 1Permanenter Link zu dieser Überschrift

In Fabasoft Folio 2020 Update Rollup 1 sind folgende Änderungen enthalten.

VerbesserungenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Fabasoft Folio 2020 Update Rollup 1 enthält alle Hotfixes von Fabasoft Folio 2020 und zusätzliche Fixes.

Fabasoft Folio Services

  • Kein SSL_ERROR_ZERO_RETURN-Fehler wird bei Verwendung einer verschlüsselten Kommunikation zwischen Kernel und Backendservices angezeigt.
  • Das Aufräumen von MMC-Bereichen bei einem Oracle-Datenbank-Cluster-Failover löscht keine noch verwendeten Dateien.
  • Kategorieeigenschafts-Konstruktoren und -Destruktoren von Objektklasseneigenschaften werden nicht ausgeführt.
  • POI: Ein Fehler beim Parsen von MSG-E-Mails wurde behoben.

Fabasoft Folio Web Client

  • vApps in Overlays stellen Aktualisierungsereignisse nur innerhalb der vApp bereit.
  • Expressions können in Textmodulen verwendet werden.
  • Die Baumansicht wird in jedem Fall mit der Widget-Navigation synchronisiert.
  • Nach einer Aktualisierung auf die aktuelle Version werden keine unnötigen Einträge im Werkzeugbereich angezeigt.
  • Das Hochladen ohne Fabasoft Folio Client berücksichtigt den Mandanten.
  • Das Arbeiten mit mehreren Schreibtischen ist möglich.
  • Externe Aktivitäten führen zu keinen Performanceproblemen im Prozesseditor.
  • Die vordefinierten Feiertagstabellen wurden aktualisiert.
  • FSCVENV@1.1001:PreviewAppView: Gelöschte Objekte werden berücksichtigt.
  • Lange Namen werden in Widgets korrekt dargestellt.
  • Der Befehl „Mehrfach zuteilen“ steht für Aktivitäten, die die Erledigung ignorieren, zur Verfügung.
  • Aktivitäten mit mehreren Instanzen können auch dann aufgelöst werden, wenn die Vorschreibungsregeln nicht zulassen, dass auf eine Aktivität die gleiche Aktivität folgt.
  • Schleifen bei geschachtelten Subprozessen kopieren nicht die Instanzen anstatt der Definition.
  • COOWF@1.1:actinstprocdefinition: Fehler beim Kopieren des Objekts und beim Löschen des aktuellen Prozesses werden vermieden.
  • Aktivitäten im Wartezustand können im Prozesseditor vorgeschrieben werden.
  • Der Registrierungs-Backlink wird entfernt, wenn die initiale Registrierung durch Ausschneiden des Objekts abgebrochen wird.
  • FinalizeSetup: httpconnector-Einstellungen werden nicht angefügt.
  • Aktivitäten auf der Registerkarte „In Vertretung suspendiert/auf Frist“ werden korrekt dargestellt.

Unterstützte DrittproduktePermanenter Link zu dieser Überschrift

Folgende neue Drittprodukte bzw. Versionen werden unterstützt. Mehr Informationen finden Sie in der Softwareproduktinformation.

Fabasoft Folio Services

  • PostgreSQL 11.7
  • AdoptOpenJDK OpenJDK 8 Update 242 (JRE, HotSpot, Microsoft Windows)
  • OpenJDK 8 (JRE, Headless, enthalten im unterstützten Betriebssystem, Linux)

Clients

  • Mozilla Firefox 73.0
  • Google Chrome 80.0
  • Microsoft Edge 80.0

Mobile Clients

  • Apple iOS 13.3